14.07.2003 19:23
Fotos der Saisonabschlussfeier vom letzten Freitag sind online!
Schöne und erholsame Sommerpause an alle Badmintonspieler!

12.07.2003 19:02
Bisher erfolgreichste Saison des SV 1975 Zeulenroda im Punktspielbetrieb mit gestriger Saisonabschluss-
feier der Mannschaften beendet! Die 1.Mannschaft konnte sich wie im Vorjahr über einen 3.Platz in der
Verbandsklasse Thüringen freuen und nahm somit dieses Jahr das Aufstiegsrecht in die Thüringenliga
wahr. Diese Klasse soll natürlich mit neuen Verstärkungen kommende Saison gehalten werden.
Die 2.Mannschaft erreichte, ebenfalls wie in der vergangenen Saison, den Staffelsieg und damit den Pokal-
gewinn der Kreisliga Ostthüringen. In der nächsten Saison kann diese Auszeichnung zum dritten Mal und
damit für immer nach Zeulenroda geholt werden. Damit diese Ziele realisiert werden können, ist aber
Training unbedingt notwendig. Die erste Einheit in der neuen Saison beginnt am Dienstag, dem 05.08.2003,
ab 19.30Uhr in der Engels-Sporthalle.
Saisonabschlussfeier
Alte und neue Spieler der
1. u. 2.Mannschaft

06.07.2003 23:35
Gleiche Pokalausbeute beim Harpersdorfer Doppelturnier wie letzte Woche beim Osterlandpokal! Ramona
Kampf ging wieder mit ihrer Partnerin Böttcher (SG Medizin Jena) in einem 7er-Feld bei den Damen an
den Start. In der Gruppe setzte man sich mit nur einem Satzverlust als Erster souverän durch und auch das
anschließende Halbfinale gestaltete man siegreich. Im Finale trafen Kampf/Böttcher auf Tille/Köhler. In
einem ansprechenden 3-Satz-Spiel konnte schließlich der Pokal von der Turnierleitung an die
Zeulenrodaerin überreicht werden. In einem Marathonturnier über mehr als 12Stunden bei den Herren
siegte erneut unser inzwischen gut eingespieltes Doppel M.Herre/Heidrich. Dabei sah dies am Anfang
noch gar nicht so aus. Heiko Hof, der ursprüngliche Partner von Jens Heidrich, musste im ersten Spiel
verletzungsbedingt aufgeben. In den noch folgenden 9Spielen sprang der mitgereiste Michael Herre ein.
Mit sicheren Spielen ohne einen Satzverlust spielte man sich ins Finale, in dem die Gegner des 1.Spiels
aus Meuselwitz relativ deutlich geschlagen werden konnten.

29.06.2003 19:20
Herre/Heidrich und Ramona Kampf vom SV 1975 Zeulenroda gewinnen den Osterlandpokal! Bei den Damen
spielte sich Ramona mit ihrer Jenaer Partnerin Böttcher souverän ohne Satzverlust ins Finale, in dem sie
auf Brunner/Hadlich (VfL 1990 Gera) traf. Auch in diesem Vergleich gewann man sicher und somit den
Osterlandpokal. Janet Wicklein spielte sich mit Fust (SV Jena-Zwätzen) ins Halbfinale, verlor dies jedoch
in drei Sätzen. Das Spiel um Platz 3 gewann man nachfolgend gegen Besser/Langanke (OTG 1902 Gera).
Bei den Herren erreichten A.Herre/R.Dudek nach einer Vorrundenniederlage als Gruppenzweiter das
Halbfinale, wo man im SV-Vergleich M.Herre/Heidrich unterlag. Ein 3-Satz-Match dann das Spiel um Platz
3, was am Ende aber an die Zwätzener Gegner ging und somit Platz 4 bedeutete. Henning Heyn konnte mit
dem Geraer Besser in der Gruppe gut mithalten und gewann schließlich das Platzierungsspiel um Platz 9.
Die kleine Sensation folgte jedoch noch: M.Herre/Heidrich stießen wie erwartet in ihrer Vorrundengruppe
auf wenig Probleme und erreichten nach einem klaren 2-Satz-Erfolg über Herre/Dudek das Finale. Hier
stand man den etwas favorisierten Gegnern vom VfL 1990 Gera gegenüber: Kühn/Wagner. Der erste Satz
ging relativ deutlich mit 15:3 verloren, im 2.Satz steigerte man sich auf 15:12 und erreichte den
Entscheidungsdurchgang. Es blieb spannend bis zum Ende, als bei 13:13 das Aufschlagrecht wechselte.
Durch zwei schnelle Punkte stand der Sieger erstmals aus Zeulenroda fest.
Jens Heidrich/Michael Herre
Osterlandpokal für Heidrich/M.Herre
Andreas Herre/Ralf Dudek
Platz 4 für Andreas und Ralf

15.06.2003 20:17
Ein 2. und weitere vordere Platzierungen der SV-Aktiven beim Harpersdorfer Pfingstturnier! Die 4 Herren
aus Zeulenroda konnten sich bei diesem Einzelturnier mit 21 Teilnehmern die Plätze 2,3,5 und 8 erspielen.
Bis ins Finale kam dabei nach einem Freilos und 3 Vorrundensiegen Jens Heidrich. Es folgte ein spannendes
Match gegen den Geraer Kühn, das trotz mehrmaligen Spielbällen in Satz 2 am Ende im Entscheidungssatz
an den Gegner ging. Michael Herre erreichte nach Freilos und 2Siegen das Halbfinale, in dem er sich,
ebenfalls in 3Sätzen, gegen Gläser geschlagen geben musste. Auf der Verliererseite blieb er dann siegreich,
sodass am Ende ein nicht erwarteter 3.Platz erkämpft wurde. Heiko Hof stand ebenfalls im Halbfinale, wo er
dem späteren Sieger Kühn den Vortritt lassen musste. Im vereinsinternen Duell um den Einzug in das Spiel
um Platz 3 konnte er Michael einen Satz abnehmen, musste dann jedoch verletzungsgefährdet aufgeben und
kam so auf den 5.Rang. Henning Heyn verlor nach Auftaktsieg erneut in einem "Zeulenroda-Vergleich"
gegen Herre knapp in zwei Sätzen und traf nach weiteren zwei Spielgewinnen wieder auf Michael, was dann
aber relativ klar Endstation und den 8.Platz bedeutete.
Jens Heidrich
Kam bis ins Finale - Jens Heidrich
Heiko Hof
Ein guter 5.Platz für Heiko Hof

11.06.2003 19:17
Die kompletten Ergebnisse des 2.BRLT Ostthüringen der AK U19/U17, welches
vorletzten Samstag Zeulenroda stattfand, sind endlich online unter 'Ranglisten'.

08.06.2003 14:05
Mit dem Abschlussspiel OTG 1902 Gera - 1.TTV Greiz der Kreisliga Ost am letzten Freitag endete die
Punktspielsaison der Spielklassen, an denen der SV 1975 Zeulenroda beteiligt ist. Die 1.Mannschaft
ist am Ende als 3. der Verbandsklasse in die höchste Spielklasse Thüringens aufgestiegen. Damit ist
dies der bisher größte Erfolg des SV-Teams. Hoffen wir, dass der Klassenerhalt in der Thüringenliga
durch einige Verstärkungen gesichert werden kann. Die 2.Mannschaft holte sich zum 2.Mal
hintereinander die Kreismeisterschaft und könnte mit dem erneuten Staffelsieg in der nächsten Saison
den Wanderpokal endgültig nach Zeulenroda holen. Die Jugendmannschaft erreichte einen noch
ausbaufähigen 5.Platz in der Bezirksklasse Ost. Alle Ergebnisse der angesprochenen Klassen findet
ihr unter 'Ergebnisse'. Fast alle Spielberichte von Seiten der SV-Teams sind dort unter
'Presseberichte' nachzulesen.

31.05.2003 20:17
Die heutige 2.Bezirksrangliste der AK U 19 Ostthüringen in Zeulenroda sieht Kristin Tille bei den Damen
und Henning Heyn bei den Herren als Sieger. In dem 11-Feld bei den Herren und unter den 10Mädchen
konnten sich auch die SV-Starter behaupten. Für Luise Ackermann reichte es am Ende nach drei Siegen
im Doppel-Ko-System für Platz 5. Fabian Roth erwischte nicht seinen besten Tag und verlor sein
Platzierungsspiel um Platz 10 denkbar knapp im 3.Satz, während Christian Imhof den 9.Platz erreichte.
Im Finale nach Freilos und zwei Siegen stand erneut Henning Heyn, der dort in 3Sätzen über Bastian
Ostermann(VfL 1990 Gera) erfolgreich war. Lars Ille(SV Harpersdorf) sicherte sich hier Platz 3.
Bei den Damen gewann, ebenfalls nach 3Sätzen, Kristin Tille(VfL 1990 Gera) vor Antje Besser und
Franziska Langanke(beide OTG 1902 Gera). Die kompletten Ergebnisse werden im Laufe der nächsten
Woche nachgereicht.
Luise Ackermann
Für Luise ein respektabler 5.Platz
Tille - Besser
Im Finale der Damen

31.05.2003 19:47
Ein Nachtrag zu den Kreisjugendspielen vom 19.05.03: Der SV 1975 Zeulenroda holte sich die
Mannschaftswertung zum 3.Mal in Folge und darf den Wanderpokal nun behalten. Einzelsiege
gingen an Maximilian Dudek (AK U 11), Martin Heisig (AK U 13), Christian Imhof (AK U 15),
Luise Ackermann (AK U 19) und Henning Heyn (AK U 19).

23.05.2003 22:29
Die Fotos vom Cup sind online! Die Fotoserie vom Karpfenpfeifercup 2003 findet ihr unter 'Fotos'.
Um alle 313 Bilder zu bekommen, müsst ihr die dort verlinkte karpfenpfeifercup.zip(19,7MB)
herunterladen. Für die, die noch kein Zip-Programm besitzen, um die Bilder danach aus der
Datei zu extrahieren, gibt es Winzip zum kostenlosen Download.

18.05.2003 21:38
Karpfenpfeifercup dieses Jahr mit 39 Doppeln erfolgreich beendet! Die Damenkonkurrenz konnte schon am
Samstag ausgespielt werden. Hier siegten im A-Turnier Kampf/Böttcher (SG Medizin Jena). In der B-Klasse
gewannen den Pokal Rausch/Hafenrichter (SV 1975 Zeulenroda) und im Damendoppel C standen am Ende
Querner/Groth (TSV 1911 Themar) als Sieger fest. Die Herren spielten am heutigen Tag die End- und
Platzierungsspiele aus. Den größten Pokal holten sich dabei erneut Trägner/Bartsch (ESV Lok Erfurt) mit
ihrem Sieg im A-Turnier. Im Herrendoppel B ging der 1.Platz an Gläßer/Opitz (1.BC Nürnberg/
1.BC München) und in der Klasse C konnten Ille/Ille (SV Harpersdorf) das Finale für sich entscheiden.
Die kompletten Ergebnisse findet ihr ab morgen Abend unter 'Ergebnisse', die zahlreichen Fotos in der Halle
und zur Abendveranstaltung werden im Laufe der kommenden Woche online gestellt. Wir hoffen, euch hat es
auch dieses Jahr wieder bei uns gefallen und würden uns freuen, euch zum nächsten Cup wiederbegrüßen zu
können. Meinungen zum diesjährigen Turnierverlauf könnt ihr über das Gästebuch vermitteln.
Sieger im Herrendoppel A
Trägner/Bartsch
Sieger im Damendoppel A
Kampf/Böttcher

14.05.2003 19:41
Unser alljährlicher Karpfenpfeifercup findet am Wochenende nun zum 11.Mal statt! Eine Rekordteilnehmer-
zahl von derzeit 45 Herren- und Damendoppel haben je nach Spielstärke von Landesliga bis Nichtaktive in
den Klassen A,B und C gemeldet. Dabei werden sicherlich wieder spannende Spiele um die Wanderpokale zu
erwarten sein. Leider ist ein Badmintonservice in diesem Jahr nicht in der Halle. Zur Abendveranstaltung
haben wir für euch keine Kosten und Mühen gescheut und eine Live-Band organisiert, die die vergangenen
Jahrzehnte der Rock- und Popmusik musikalisch durchlaufen wird. Die Fotos werden voraussichtlich
Sonntagabend nach den Endrundenspielen und der sich anschließenden Fun-Mixedrunde online gestellt.

11.05.2003 18:32
Ein 1. und 3.Platz bei den Bezirksranglisten am Wochenende! Martin Heisig startete als einziger des SV
beim BRLT U13 in Hermsdorf. Nach einem 3-Satz-Erfolg im Auftaktmatch verlor er im Halbfinale
gegen den späteren Sieger Koch(SV GutsMuths). Auf der Verliererseite gewann er seine Spiele jeweils
sicher in zwei Sätzen, sodass am Ende ein guter 3.Platz als Endresultat feststand.
Bei dem BRLT U19 in Harpersdorf vertraten Henning Heyn und Luise Ackermann den Verein. Henning
gewann nach sicherem Sieg in der 1.Runde auch das Halbfinale gegen den Topgesetzten Ille(Hermsdorf)
knapp im 3.Satz. Im Finale dann hatte er keinerlei Probleme gegen Ostermann(VfL Gera) und sicherte
sich deutlich Platz 1. Luise zeigte im Rahmen ihrer Möglichkeiten eine gute Leistung, trotzdem reichte
es im stark besetzten Damenfeld nur zu einem Sieg, was am Ende Platz 6 bedeutete. Hier sicherte sich
Kristin Tille vom VfL 1990 Gera vor Antje Besser(OTG Gera) den 1.Platz.

10.05.2003 18:19
Achtung Karpfenpfeifercup (17.05.03-18.05.03): Heute Abend ist Meldeschluss!
Die Turnierleitung möchte schon jetzt darauf hinweisen, dass aufgrund der neuen
Rekordteilnehmerzahl alle Endrundenspiele, wie auf der Ausschreibung erwähnt,
erst am Sonntag ausgespielt werden!

10.05.2003 17:52
2.Niederlage zum Abschluss der Saison für die Zweite in der Kreisliga Ostthüringen! Da hatte sich der
alte und neue Kreismeister beim Tabellenvierten OTG 1902 Gera II mit dem 2:5 wohl etwas verschätzt.
Das bisher überhaupt ungeschlagene Damendoppel in dieser Klasse Wicklein/Hafenrichter verlor zum
Auftakt knapp in zwei Sätzen, sicherlich bedingt durch die Handgelenkverletzung Wickleins, die das
anschließende Dameneinzel verhinderte. Wenn die Damen mal nicht punkten, könnten dies ja mal die
Herren tun? - Davon aber keine Spur. Daßler/Glaßmann, im Hinspiel noch siegreich, blamierten sich
im Herrendoppel mit einer klaren Niederlage. M.Dudek suchte im 2.Herreneinzel ebenfalls nach seiner
Form, auch hier ein äußerst klares Ergebnis zu Gunsten der Gastgeber. Hoffnung für das 3., jedoch war
Daßler an diesem Tag überhaupt nicht mehr in der Lage "Badminton" zu spielen und verlor ähnlich klar
wie im Doppel. 0:5 aus Zeulenrodaer Sicht, bevor Heyn mit gewohnter Leistung im 1.Herreneinzel und
mit Hafenrichter im anschließenden Mixed jeweils in zwei Sätzen den 2:5-Endstand erspielte.
Fazit: Zum Glück ist nun die Saison vorbei und der Staffelsieg sicher gewesen!
Punkte für Zeulenroda II: Heyn; Heyn/Hafenrichter

06.05.2003 18:12
2xFinale bei den diesjährigen Eibau-Open im B-Turnier! Am vergangenen Wochenende nahmen
vier SV-Spieler an der traditonsreichen Veranstaltung im Zittauer Gebirge teil.
Während die Herrendoppel R.Dudek/A.Herre und M.Herre/Heyn bereits im stark besetzten
B-Turnier in der Vorrunde ausschieden, gelang Ramona Kampf mit ihrer Jenaer Partnerin
der Einzug ins Finale ohne Satzverlust. Hier waren die Gegner aus Dresden jedoch überlegen
und holten sich den Pokal nach zwei Sätzen. Im Mixed der Klasse B scheiterten R.Dudek/Kampf
ebenfalls in der Vorrunde, Michael Herre konnte jedoch mit Herzog den Gruppensieg in der
Vorrunde erreichen. Nachfolgend setzte sich die Erfolgsserie bis ins Finale fort, indem man
dann Gegnern aus Radebeul/Leipzig gegenüberstand. In einem ausgeglichenem Spiel behielten
die Sachsen in drei Sätzen die Oberhand. Insgesamt also mit 2x Platz 2 in der B-Klasse eines
der bisher erfolgreichsten Eibauteilnahmen.
Herre/Herzog
Herre/Herzog im Mixed

26.04.2003 21:24
Nichtaktiventurnier am kommenden Dienstag (29.04.03)! Alle Vereinsmitglieder des
SV 1975 Zeulenroda, die nicht aktiv in der Abteilung Badminton spielen, sind dazu
eingeladen. Meldeschluss für Herren- u. Dameneinzel ist Montagabend.
Das erste Spiel beginnt in der Engelsturnhalle um 19.30Uhr.

16.04.2003 20:04
Der Abteilungsvorstand wünscht allen Besuchern schöne und erholsame Ostern!
Das nächste Vereinstraining ist am 22.04.03 ab 19.30Uhr (Erwachsenentraining).

08.04.2003 15:52
Die Reserve gewinnt zum 2.Mal hintereinander die Kreisliga Ostthüringen! Durch den gestrigen
4:3-Sieg in Bestbesetzung über den 1.TTV Greiz ist Zeulenroda II vor dem letzten Spieltag von der
Spitze nicht mehr zu verdrängen! Dabei sah es am Anfang nicht nach Sieg aus: Während das
Damendoppel, immer noch ungeschlagen, gewann, erhielt das Herrendoppel Daßler/Glaßmann
zweimal die Höchststrafe. Janet Wicklein brachte mit einem sicheren Sieg den SV in Führung,
Matthias Dudek verlor sein 2.Herreneinzel allerdings wenig später, schrammte dabei nur knapp
an der Herrendoppelleistung vorbei. Thomas Daßler versuchte im 3. alles, gewann auch den 1.Satz,
doch dann war ihm der Greizer Falk überlegen. 3:2 für Greiz zu dieser Zeit und als Henning Heyn
im 1.HE den 1.Satz abgeben musste, sah es schon nach einer deutlichen Niederlage aus. Nachfolgend
wurde seine Spielweise sicherer und somit erkämpfte er am Ende einen knappen Sieg im 3.Satz.
Das abschließende Mixed ebenfalls zwischenzeitlich mit Timingproblemen, letztendlich konnte
dieses Spiel aber in zwei Sätzen gewonnen werden. Somit war der Sieg perfekt und man bereitete
Michael Herre noch ein schönes Geburtstagsgeschenk.
Punkte für den SV II: Wicklein/Hafenrichter; Wicklein; Heyn; Hafenrichter/Heyn

06.04.2003 11:50
Vorentscheid um den Staffelsieg in der Kreisliga fällt am Montagabend in Greiz!
Der 1.TTV Greiz empfängt ab 19.30Uhr unsere SV-Reserve. Jedes Spiel wird
dann von Bedeutung sein, ein Sieg für Zeulenroda II bedeutet bereits vorzeitig
die Kreismeisterschaft, andernfalls bewahrt Greiz seine Chance darauf!

03.04.2003 16:26
Neue (alte) Zählweise wird wieder eingeführt! Am Rande der WM in Eindhoven
beschloss die IBF, dass Damendoppel und Mixed zukünftig wieder zwei
Gewinnsätze bis 15
gespielt werden. Im DBV tritt dies ab 05.05.2003 in Kraft!

30.03.2003 12:56
Platzierungen im Mittelfeld für Thomas Daßler und Henning Heyn beim Landesranglistenturnier
U19 in Ilmenau! Thomas verlor ungesetzt in Runde 1 gegen Weise klar in 2Sätzen. Danach konnte
er gegen den Frankenhausener Thieme nach zwischenzeitlichen konditionellen Problemen gewinnen,
verlor sein 3.Spiel aber dann gegen Hildebrandt mit 15:12 und 15:8. Somit am Ende Platz 9.
Henning als 5.Gesetzter konnte sich in Runde 1 gegen Vaupel durchsetzen, gegen den späteren
Finalisten Moritz hatte er dann erwartungsgemäß mit 10:15 und 8:15 das Nachsehen. Das Unglück
sollte nun seinen Lauf nehmen. Gegen Barnikol riss die Schlägersaite, sodass dieses Spiel nach
14:6-Führung noch einmal knapp wurde, am Ende hieß es dann 15:13 und 15:10, somit war die
Finalrunde sicher. Das 4.Spiel gegen Hildebrandt war mit Abstand dann der schwächste Auftritt der
gesamten Saison. Mit Krämpfen geschüttelt war nach zwei Sätzen Endstation. Schade, dieser Sieg
wäre ein guter 3.Platz geworden, da die Organisatoren wegen Zeitmangel 4xPlatz 3 vergaben.
Henning Heyn
Auslosung nicht genutzt - Platz 7

12.03.2003 19:10
Neuer Vorstand am gestrigen Dienstag gewählt! Abteilungsleiter ist absofort Andreas Herre,
das Amt des Stellvertreters übernimmt Ralf Dudek. Michael Herre ist weiterhin für die
Jugendarbeit, Henning Heyn für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Kassenwart bleibt Bernd
Glaßmann. Alle Änderungen unter 'Kontakt'!

09.03.2003 17:15
Das dritte Unentschieden in Folge sichert dem SV-Team den 3.Platz! Mit einem nicht erwarteten Punktgewinn
am letzten Spieltag blieb man außerdem in dieser Saison zu Hause ungeschlagen. Dabei sah dies am Anfang
gar nicht so aus. Durch Krankheit von Wicklein musste das Damendoppel mit Rausch umgestellt werden,
dennoch wurde Satz 1 gewonnen, in Satz 2 reichten 4x Spielball zum Gewinn leider nicht und so verlor man am
Ende doch. Die Herrendoppel konnten beide in 3-Sätzen gewonnen werden, wobei Dudek/A.Herre äußerst knapp
mit 17:16 die Oberhand behielten. Dameneinzel, 1.Herreneinzel und 3.Herreneinzel nutzten den Heimvorteil
nicht und verloren in 2Sätzen. Das Mixed, anders als im Hinspiel mit deutlich besserer Form, brachte die erste
Niederlage der Saison für Gottschald/Herzog. 3:4 aus Zeulenrodaer Sicht und als letztes Spiel nur noch das
2.Herreneinzel M.Herre - Mönicke. Michael zeigte sich ebenfalls in guter Form, gewann und konnte somit das
erfreuliche 4:4 und den sicheren 3.Platz für die Mannschaft und die Fangemeinde Zehmisch beisteuern.
Heute punkteten: Pfeil/M.Herre(nur 1Niederlage diese Saison!); Dudek/A.Herre; Kampf/Dudek; M.Herre

1.Herrendoppel - SV Jena-Zwätzen II
Gottschald/Gerloff
1.Herreneinzel - SV 1975 Zeulenroda
War´s das letzte? - Jens Pfeil